Die alwa-Stiftung unterstützt Aktivitäten zur Förderung der öffentlichen Gesundheitspflege, sie fördert den Sport, musikalische sowie andere kulturelle Aktivitäten und mildtätige Zwecke. Jährlich lobt die alwa-Stiftung den „alwa ist leben"-Preis aus. Dabei stehen wechselnde Themengebiete im Fokus der Förderung.

Das Thema des „alwa ist leben"-Preises 2018: „Leben ist Teamgeist"
Eingereicht werden können in diesem Jahr Bewerbungen zu den folgenden Schwerpunkten:

  • Förderung von Gemeinschaftsprojekten in Vereinen
  • Förderung von Gemeinschaftsprojekten in Bildungseinrichtungen
  • Forschung und Entwicklung zum Thema Gemeinschaft
  • Förderung von Bildungszwecken/Aufklärung im Zusammenhang mit dem Thema Gemeinschaft
  • Entwicklung von Materialien zum Thema Gemeinschaft
  • Wettbewerbe mit dem Ziel der Förderung der Gemeinschaft

Bewerber
Teilnehmen können

  • Vereine
  • Hochschulen/Studenten
  • Schulen
  • Kindergärten
  • Gemeinnützige Organisationen
  • Private Projektgruppen, sofern sie einem gemeinnützigen Zweck dienen

Bewertung
Aus allen Einreichungen wählt das alwa-Stiftungskuratorium die Preisträger aus. Folgende Kriterien werden hier beachtet:

  • Mehrwert der Konzeption für die involvierten Personen
  • Kreativität der Umsetzung
  • Reichweite
  • Gesamteindruck der Bewerbung

Ablauf

  • Bewerbungen werden bis zum 15. Oktober 2018 angenommen.
  • Pro Organisation kann eine Bewerbung eingereicht werden.
  • Die Bewerbungen werden vom Kuratorium der alwa-Stiftung bewertet.
  • Die Benachrichtigung der Preisträger erfolgt im Anschluss an das Bewertungsverfahren.
  • Preisverleihung (Termin wird bekanntgegeben)

Anmeldung

  • Per Online-Formular unter www.alwa-mineralwasser.de/stiftung
  • Per Email an stiftung@alwa-mineralwasser.de
  • Per Post an alwa-Stiftung c/o Winkels Stiftungsverwaltungs GmbH, Gerhard-Rummler Str. 1 , 74343 Sachsenheim

Bitte verwenden Sie zur Anmeldung die unter www.alwa-mineralwasser.de/stiftung zur Verfügung stehenden Anmeldebogen. So kann gewährleistet werden, dass die Bewerbung alle nötigen Informationen enthält. Zu bereits bestehenden Aktivitäten sind Bilder ausdrücklich erwünscht.

Preisgeld
Die Preise für die besten Einreichungen sind mit insgesamt 25.000 Euro dotiert. Dieses Preisgeld wird nach dem Ermessen des Kuratoriums der alwa-Stiftung auf die Preisträger aufgeteilt. Die Höhen der einzelnen Förderungen können daher unterschiedlich ausfallen.
Die Verwendung des Preisgeldes im Rahmen der Konzeptidee ist Voraussetzung zur Auszahlung.

Mit der Einreichung der Bewerbung erklärt sich der Einreicher damit einverstanden, dass sein Name sowie Angaben zum Projekt und ggf. übermittelte Bilder von der alwa-Stiftung veröffentlicht werden dürfen (siehe auch Teilnahmebedingungen).