Mit jeder Flasche zu mehr GlückszeitMit jeder Flasche zu mehr Glückszeit
Glücksstunden gefördert seit 01.01.2021

Die alwa Glückszeit-Förderung

Jährlich vergibt die alwa-Stiftung hohe Summen an Fördergeldern im Rahmen der alwa Glückszeit-Förderung. Durch deinen Kauf eines alwa Produkts wirst du nicht nur automatisch zum Glückszeit-Spender für andere, sondern du kannst auch selbst profitieren! Direkt hier, in deiner Region, für dein Herzensprojekt, dein Talent, deine Leidenschaft! Alles, was du dafür tun musst, ist dich zu bewerben, die Daumen zu drücken und im Herbst herauszufinden, ob dein Projekt sich für eine Glückszeit-Förderung qualifiziert hat.

So geht’s:

Dein Verein oder deine Organisation benötigt finanzielle Unterstützung, um Talente und Leidenschaften zu fördern?
Du hast ein Projekt ins Leben gerufen, mit dem du anderen Glückszeit bescherst und deren Talente und Leidenschaften voranbringst – aber bräuchtest mehr Fördergelder?

Dann kannst du dich für den alwa Glückszeit-Preis bewerben! Fülle einfach das Bewerbungsformular aus und sende es ab.
Bewerbungsschluss ist jedes Jahr der 31. August. Im September wertet das Stiftungskuratorium die Bewerbungen aus und im Oktober werden die Projekte bekannt gegeben, die eine finanzielle Förderung von uns erhalten. In Einzelfällen ist auch eine kurzfristige Förderung möglich.

Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen!

Jede Flache = mehr Glückszeit


Die alwa Stiftung

Gertrud Rummler

Die alwa-Stiftung wurde 2007 von Gertrud Rummler gegründet. Die Tochter des Firmengründers Erwin Winkels war bis zu ihrem Tod im Jahre 2013 Gesellschafterin und Beirätin der Unternehmensgruppe Winkels, zu welcher auch die alwa Mineralbrunnen GmbH gehört. Mit der Vererbung ihrer Unternehmensanteile an die alwa-Stiftung stellte Gertrud Rummler sicher, dass soziales Engagement - für sie eine Herzensangelegenheit - nachhaltig in der Firmenphilosophie verankert bleibt. Rund ein Viertel des ausgeschütteten Unternehmensgewinns fließt seitdem in die alwa Stiftung zur Förderung von Glückszeit-Projekten.

Das Stiftungskuratorium

Hermann Wiegand (Kuratoriumsvorsitzender)

Rechtsanwalt - Hermann Wiegand Rechts- & Unternehmerberatung

„Für mich bedeutet dieser Wettbewerb für engagierte Verbraucher die Möglichkeit, ihr Vorhaben mit Unterstützung der alwa-Stiftung voran zu bringen und vor allem für die Jugend etwas zu tun. Wir alle können einen Beitrag zu Themen wie gesunder Ernährung, Umweltschutz oder Bewegung leisten.“






Welle
alwa in deiner Nähe!
Dein alwa-Produkt bei einem Händler in deiner Umgebung